Termine/Events Historie
Home
  HZJ-Angebot
Zubehör
 Felgen
 Karosserie
 Innenraum
 Motor
 Tanks
 Outdoor
 Seilwinden
 Allerlei...
Galerie
Partner
Anreise
Impressum



Kontakt



 

 


Seite 1Seite 2



Seilwinden...

Wie im Forum schon zu lesen war, ist so eine Seilwinde auch im heimischen Garten recht nützlich. Wenns im Gelände mal dicke kommt, ist so ein kleiner Helfer aber fast unverzichtbar. Wir zeigen euch hier mal, wie eine "richtige" Winde eingebaut wird.
Dann mal los:







Rahmenvorbau mit mechanischer 3,5 t Seilwinde für alle HZJ-Modelle. Direktimport aus Australien - was Down-Under funktioniert, sollte auch bei uns halten...
Damit 40 Meter Seil Platz haben, muß der Kühler neu positioniert werden. Hier ist der Rahmen schon am Vorbau montiert.
Solide Verschraubung für extreme Belastung.
Die Stoßstange muß an das Seilfenster angepaßt werden - insgesamt wird der HZJ um etwa 30 cm länger.
Das ganze funktioniert übrigens auch bei weißen Autos :-)
Offenes Verteilergetriebe: Hier wird die Winden-Antriebswelle angeschlossen.
 


Nach obenNächste Seite


Winden - Infos:


Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Seilwinden: hydraulische, elektrische und mechanische. Die Zugkraft reicht bei allen bis zu mehreren Tonnen.